29. September 2020

Romantische Dates für wenig Geld

Das erste Date oder du möchtest wieder etwas Romantik in deine Beziehung bringen? Plane ein romantisches Date, das dein Schatz nicht vergessen wird. Es muss kein 5-Sterne-Restaurant oder eine Übernachtung in einem teuren Hotel sein – das geht auch günstig und dein Date merkt überhaupt nicht, dass du eigentlich ein Sparfuchs bist. 😉 Es ist der Gedanke und die Geschichte dahinter, die zählt.

Tell me more!

Romantische Schnitzeljagd

Überlege dir die verschiedenen Stationen deiner Beziehung und kreiere dazu eine Route. Gehe an einen Ort, der euch beiden etwas bedeutet. Dort kannst du deinem Schatz einen Hinweis in Form eines Fotos, eines Briefes oder einem kleinen Geschenk geben, wohin es als Nächstes geht. Zum Beispiel der Ort des ersten Kusses, Lieblingsbar oder -restaurant. Am Schluss könnt ihr beispielsweise im Kino landen oder den Abend zuhause ausklingen lassen.

Sterne beobachten

Zugegeben, eher etwas für den Sommer, aber super-romantisch. Am besten geht ihr dazu auf einen Hügel, setzt euch auf eine Bank und schaut euch den Sternenhimmel an. Damit du bei deinem Date imponieren kannst, solltest du ein paar Sternbilder kennen. Dazu gibt es – wie für alles andere auch – Apps.

Aufzeichnung einer TV-Show

Warst du schon mal in einem Fernsehstudio? Ein interessantes Erlebnis und das auch noch ganz gratis. Beim SRF kannst du bei Sendungen, wie bei der Politsendung Arena, der Quizsendung 1 gegen 100 oder auch im Sportpanorama, als Publikumsgast dabei sein. Das Beste: Meistens gibt es noch einen feinen Apéro vor oder nach der Sendung.

Wo ist die Kamera?

Liebeszeitkapsel

Nehmt euch bei einem Glas Wein und Kerzenschein etwas Zeit und schreibt einander einen Brief. Im Brief kann stehen, was ihr an ihr/ihm mögt, Wünsche für das kommende Jahr sowie auch Liebesbotschaften. Danach kommen die Briefe in eine Box und werden erst nach einem Jahr wieder hervorgeholt (zum Beispiel an eurem Jahrestag). Am besten macht ihr euch eine Erinnerung im Kalender. Mal schauen, welche Wünsche in Erfüllung gegangen sind.

Wellness zuhause

Überrasche deinen Schatz mit einem Wohlfühlprogramm zuhause. Lasse ein Bad ein und dekoriere das Badezimmer mit Kerzen, Rosenblättern und stelle ein Glas Schampus hin. Lege ihr oder ihm noch ein paar Pflegeprodukte wie Badesalz oder ein Peeling hin. Das kannst du auch selber machen – das freut deinen Schatz sicher besonders.

Nach dem Bad kannst du deinen Schatz mit einer Massage verwöhnen. Tipps zu Massagetechniken findest du auch auf Youtube. Stelle doch eine Spotify-Playlist mit Liedern zusammen, die euch etwas bedeuten und lass diese Musik während der Massage laufen.

Tour durch eine Schweizer Stadt

Seid ihr schon einmal in Neuenburg, Thun oder Montreux gewesen? Wenn nicht, fahrt dorthin und erkundet die Stadt gemeinsam. Bei der SBB gibt es Sparbillette mit denen ihr günstiger und nachhaltig reisen könnt.

Wow! Wow! Wow!

Flughafenrundfahrt

Zusammen von der nächsten Reise träumen? Das geht am einfachsten am Flughafen Zürich. Von einem Last-Minute-Flug ist nicht die Rede, sondern von einem Besuch auf der Zuschauerterrasse und einer 75-minütigen Rundfahrt. Ein Eintritt auf die Zuschauerterrasse kostet 5 Franken und eine Rundfahrt kostet zusätzlich noch 10 Franken. Bei der Rundfahrt werden euch interessante Fakten erzählt, die vor allem bei einem ersten Date für Gesprächsstoff sorgen können, falls dieser ausgehen sollte. Um 15.30 Uhr hebt der grosse Vogel A380 nach Dubai ab. Die Tour macht um diese Zeit einen Stopp, bei dem du dieses Spektakel genau beobachten kannst.

Erinnerung an das Date

Sicher hast du an deinem Date ein paar Fotos geschossen. Damit dein Schatz das Date noch besser Revue passieren lassen kann, schicke ihr doch eine Postkarte mit diesem Foto als Motiv. Mit der «Post Card Creator»-App für Apple und Android geht das sogar gratis.

Hast du weitere Date-Tipps? Teil diese mit uns in den Kommentaren.

Carmen Müller

Ohne Handy aus dem Haus? Das kann sich Carmen nicht vorstellen. Darum arbeitet sie auch in der Social-Media-Abteilung bei Comparis. Ihr Neujahrsvorsatz: Ende des Monats wissen, für was sie ihr Geld ausgegeben hat.

View all posts by Carmen Müller →

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.